Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Vereinigte Galaktische Föderative Republik der Planeten - Metropolis. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 3. November 2018, 01:21

[United Republic Network] Programmunterbrechung

Das Standardprogramm wird unterbrochen.

"Wir bitten um Verzeihung, das aktuelle Programm wird für eine wichtige Sondermeldung unterbrochen. Wir verbinden Euch nun direkt mit dem Büro des Kanzlers, wo eine wichtige Meldung verlesen wird."

Das Wappen des Senates der Republik wird eingeblendet, kurz darauf sieht man den Kanzler der Republik an seinem Schreibtisch sitzen.

"Bürger und Bewohner der Republik!

unsere Botschaft hat mir soeben gemeldet, dass das Imperium Ladinorum den Kriegszustand festgestellt hat. In meiner Vollmacht als Kanzler der Republik habe ich umgehend angeordnet, dass das Exekutivkomitee zur einer Sondersitzung zusammentritt und habe die Mitglieder des Senates informiert, dass ich im Laufe der Nacht den Senat zu einer Sondersitzung einberufen könnte, falls wir dies als notwendig erachten werden.

Die Freie Demokratische Republik Metropolis hat bislang keinen Angriff auf das Imperium Ladinorum bestätigen können, die Iedi Enklave in Alba Longa wurde vom Staatsadministrator aufgefordert Details über den möglichen Angriff zu erfragen.

Der Verteidigungsadministrator steht nun in engem Kontakt zu Präsident Leonard in New Bremen und die Sonderkommission für Alba Longa. Ich habe den Strategischen Informationsdienst der Republik aufgerufen dem Exekutivkomitee schnellstmöglich alle verfügbaren Daten zuzusenden.

Ich werde Euch über den weiteren Verlauf der Ereignisse so gut ich kann informieren, doch es ist möglich, dass wir uns morgen erneut im Krieg befinden."


Anschließend wird einstweilen auf das normale Programm zurückgeschaltet.